Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1998

Stapelbare Hubs von NPI

WOERDEN (pi) - Die Network Peripherals Inc. (NPI) präsentiert neue Fast-Ethernet- und Ethernet-Hubs. Die Geräte "DH-16M", "DH-16S" und "DH-24S" sind für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert. Die beiden letztgenannten sind "Slave-Hubs" mit 16 beziehungsweise 24 Ethernet- oder Fast-Ethernet-Ports. Sie lassen sich im Stand-alone-Betrieb nicht verwalten. Sollen sie dennoch in das unternehmensweite Management eingebunden werden, muß das dritte Familienmitglied integriert werden. Der DH-16M enthält 16 kombinierte Ethernet- und Fast-Ethernet-Ports und verfügt über Management-Funktionen. Sie umfassen Verfahren wie RMON, SNMP und Telnet. Gestapelt mit den Slave-Ausführungen sind verwaltbare Einheiten mit bis zu 238, die Datenrate selbsterkennende Ports möglich. Die Produkte sind ab 1800 Mark zu haben.