Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1997 - 

Hersteller arbeiten an Leistungssteigerung

Starke Backplanes verleihen den Routern Flügel

Marktbeobachter rechnen damit, daß die neueste Router-Generation mit Backplanes im Multigigabit-Bereich in den nächsten zwölf bis 18 Monaten auf den Markt kommt. Dabei dürften die Geräte zunächst vor allem für Telecoms und Internet-Service-Provider interessant sein, die im Zuge schnellerer Zugangsverfahren wie XDSL immer mehr Verkehr über ihre Backbones routen müssen. Mit der Zeit, so die Prognose der Branchenkenner, hält die High-speed-Technologie, die mehrere Millionen Pakete pro Sekunde routet, dann auch in den Unternehmensnetzen Einzug. Unter den Herstellern, die an der nächsten Generation arbeiten, befinden sich zahlreiche Newcomer.

Schlüsseltechnologie bei den Bemühungen um höhere Geschwindigkeiten ist die Änderung des internen Aufbaus der Router. Statt eines Shared Bus als Backplane favorisieren die Router-Produzenten für die High-end-Geräte eine Switching-Matrix. Auf diese Weise bekommt jedes Interface einen separaten Datenkanal und muß sich nicht mit anderen Anschlüssen die Rechenleistung eines zentralen Prozessors teilen.