Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.12.1987

Starke Wachstumsraten im Softwaregeschäft

MÜNCHEN (CW) - Hohe Wachstumsraten für das Software- und Beratungsgeschäft prognostiziert Günther E. W. Möller, Geschäftsführer der Fachgemeinschaft Büro- und Informationstechnik im VDMA. Möller rechnet damit, daß in etwa zwei Jahren das Geschäft mit Software und Dienstleistungen mehr Umsatz bringt als mit der Hardware.

Die Dollarabwertung im ersten Halbjahr 1987 bewirkte einen starken Preisverfall bei PCs. Rückläufige Produktionszahlen waren die Folge. So erreichte die inländische Produktion bis Jahresmitte einen Wert von 14,6 Milliarden Mark, was gegenüber dem Vorjahr einen Rückgang von 5 Prozent bedeutet. Für das zweite Halbjahr 1987 erwartet die Branche jedoch erfreulichere Zahlen. Für das Geschäftsjahr 1988 rechnen die Unternehmen, so Möller, mit einer weiteren Stabilisierung am Markt. Voraussetzungen sei jedoch unter anderem die weltweite Einigung auf technische Standards. Die Entwicklung im DV-Markt werde künftig jedoch zunehmend von der Software geprägt: Schon 1987 werde das Marktvolumen voraussichtlich über 19 Milliarden Mark ansteigen.