Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.04.1979

Start mit Programmen für ICL-Anlagen

STUTTGART/ NÜRNBERG (vwd) - Die International tätige Dataskil, Tochter der ICL

International Computers Ltd., London, startet jetzt mit Programmsysteme für ICL-Anlagen auch auf den deutschen Markt. Dataskil beabsichtigt später dann zusätzlich "Konvertiersysteme" und allgemeine DV-Beratung anzubieten. Bis zum Jahresende will die ICL-Tochter einen deutschen Mitarbeiterstamm vom 50 Personen aufbauen.

International beschäftigt die Dataskil in 86 Ländern 1350 EDV-Experten und

erzielte 1978 einen Umsatz von 80 Millionen Mark. 1979 soll die Umsatzgrenze von 100 Millionen überschritten werden. In Europa zählt (sich) das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 18 Millionen Mark zur Spitzengruppe der europäischen Software-Hersteller. ICL setzt derzeit weltweit mit 34 000 Mitarbeiten 2,1 Milliarden Mark um.