Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1992

Statt linker Taste Druck auf die Kugel

ETTLINGEN (pi) - Wer lieber mit einem Trackball arbeitet als mit der Maus, dem bietet Secomp mit dem "Handy Trackball" eine mausähnliche Alternative an. Das Modell ist am PC nicht fest installiert, sondern wird wie eine Maus über ein Kabel angeschlossen.

Bei dem Trackball stehen drei linke Maustasten zur Verfügung. Davon sind zwei an den Außenseiten angebracht. Zudem besteht die Möglichkeit, zu diesem Zweck die Kugel des Trackballs nach unten zu drücken. Die rechte Maustaste befindet sich bei dem Secomp-Produkt auf der Oberseite. Wie das Unternehmen berichtet, ist der Trackball kompatibel zur Microsoft-Maus sowie zum PC-Mouse-System.

Die Anpassung an die verschiedenen Modi soll automatisch erfolgen, die dynamische Auflösung beträgt 800 dpi. Der Preis liegt bei 130 Mark. Für XT-PCs muß zudem ein Adapter für 25 Pole angeschafft werden.