Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.11.1990 - 

Ryan-McFarland-Produkte bevorzugt

Statt Micro Focus: GFU vermerktet Cobol von Liant

FRANKFURT (CW) - Neuer Vertriebspartner des Londoner Compiler- und Computersprachen-Anbieters Liant Software Ltd. ist die GFU Software-Service GmbH in Köln. Laut Vertrag übernimmt die GFU die Vermarktung von RM/Cobol-85-Entwicklungs- und Laufzeitsystemen und von LPI-Compilern.

Das Kölner Softwarehaus vermarktet die Software der ehemaligen Ryan McFarland Corp. jetzt anstelle der Cobol-Produkte von der Münchner Micro Focus GmbH. Nach Angaben von Bernhard Kaspar, bei der GFU zuständig für die Betreuung der Systemsoftware, sind die Cobol-Produkte von Liant für das Unternehmen attraktiver geworden, weil sie eine breitere Palette von Rechnern unterstützen und leicht zu sortieren seien.

Die GFU will RM/Cobol-85 unter MS-DOS, SCO-Unix und Dialog-Unix sowie auf verschiedenen Minicomputern unter Unix anbieten. Ferner soll der unter Unix System V einsetzbare Liant-Compiler für PL/1 vermarktet werden. *