Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1981 - 

Chemimetal entwickelt neues Reinigungssystem:

Staubiger Kopf bringt nur Ärger

BRÜSSEL (pi) - Der Reinigung von Magnetköpfen hat sich die Chemimetal S.A., Brüssel, verschrieben. Für verschiedene Systeme stehen Reinigungsdisketten, -karten und -streifen zur Verfügung. Sollte man sich dennoch die Finger schmutzig gemacht haben, gibtÆs auch noch Tücher für die Hände.

Speziell für Olivetti BCS 2030 und TES 401 ist die Reinigungsdiskette CCL 143 entwickelt worden. Die präsaturierte Diskette von neun Zentimetern Durchmesser simuliert den Datenträger. Nach Einführung und Start eines Initialisierungsprogramms gleitet der Magnetkopf über ein mit Reinigungslösung getränktes Vlies. Hierbei werden alle losen Oxydpartikel und Staub aufgenommen.

Auf einem ähnlichen Prinzip beruht auch die Arbeitsweise der CCL 142 Reinigungskarte für Magnetstreifenleseeinheiten. Der Vorgang erziele bei zweimaliger Anwendung den besten Effekt, meint das Unternehmen, da das mittlerweile trockene Vlies den Magnetkopf poliere und auch hartnäckige Partikel entfernen ohne den Kopf zu beschädigen. Der Reinigungsstreifen CCL 144 wurde für die Texas Instruments-Rechner TI58 und 59 entwickelt.

Die Reinigung der in den Rechnern befindlichen Magnetköpfe machte bisher ein Auseinandernehmen des Rechners erforderlich. Nach Angabe von Chemimetal entfällt dieser Arbeitsvorgang. Die Brüsseler erhielten von Texas Instruments eine TI-Ersatzteilnummer und die Genehmigung, den Reinigungsstreifen unter Angabe des TI-Firmenzeichens separat zu vertreiben. CCL 191 "Handiwipes" sind zur schnellen Reinigung der Hände gedacht.

Informationen: Chemimetal S.A., Ave. Brugmann 403, 1180 Bruxelles.

Auf der SYSTEMS Æ81: Halle 19, Stand-Nr.: 19304 A