Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aus "flottem Dreier" wird ein Zweier:


11.04.1980 - 

STC fusioniert mit Amdahl

MÜNCHEN / FRANKFURT (gr) - Einen Letter of Intent unterzeichneten die beiden EDV-Konzerne Storage Technology Corp., Louisville/ Colorado und Amdahl Corp., Santa Clara/Kalifornien. Nach der Fusion werden nach Mitteilung von Klaus Jürgen Strauß, Leiter der Vertriebsunterstützung bei STC in Frankfurt, die Anteilseigner der Amdahl Corp. die gleiche Anzahl Aktien am Gesamtunternehmen, die Aktionäre der STC: drei Viertel der ursprünglichen Anteile erhalten.

Bereits vor längerer Zeit, so Strauß hatten die STC und Amdahl miteinander über eine Fusion verhandelt. Das Produktionsprogramm der beiden Unternehmen ist voll komplementär und kompatibel untereinander wie mit IBM, wie Dieter Knoppke, Geschäftsführer der Amdahl Deutschland in München betont. Die Fusion der beiden Konzerne, die sich jeder einzeln gut auf dem Markt behaupten könnten, bringe zwei technisch führende Unternehmen zusammen, die gemeinsam der bestehenden und möglicherweise aufkommenden Konkurrenz besser gewachsen seien was Technik und Profitabilität angehe. Die Börse reagierte Strauß zufolge positiv auf die nach US Aktienrecht vorgeschriebene Absichtserklärung.