Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.2000 - 

B-to-B-Prozesse koppeln

STC unterstützt Handel über Rosettanet

MÜNCHEN (CW) - Der kalifonische Anbieter von Produkten für Enterprise Application Integration (EAI) STC wird künftig die Standards der Non-Profit-Organisation Rosettanet unterstützten.

Diese entwickelt derzeit ein Framework zum elektronischen Management von Zulieferketten. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Definition von Schnittstellen auf einem zentralen Vokabular und standardisierten XML-Dokument-Type-Definitions (DTDs).

STC bietet hierbei mit der "Exchange E-Business Integration Suite for Rosettanet" ein mächtiges Produktpaket, das neben Standardadaptern und Konnectoren Modellierungs-, Messaging-, Sicherheits- und Administrationsmöglichkeiten für Rosettanet-basierte Geschäftsprozesse und den Informationsaustausch in Echtzeit liefert. So liefert der Hersteller beispielsweise Funktionen, mit denen sich sowohl die Profile von Handelspartnern als auch die XML- oder EDI-basierte Kommunikation in der Lieferkette managen lassen. Die Schnittstellen des Standard-Frameworks können zudem gekapselt werden (Wrapping), wodurch eine Integration von Rosettanet mit bereits bestehenden, EDI-basierten Lieferkettensystemen vereinfacht werden soll.