Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

büfa 79:


12.10.1979 - 

Steckbrief des Schweizerischen Bürofach-Verbandes

BASEL (sg) - Der Schweizerische Bürofach-Verband, Veranstalter der im zweijährigen Turnus stattfindenden büfa, Fachmesse für Bürotechnik und Datenverarbeitung, zählt als Verein 207 Einzel- und zwei Kollektivmitglieder. Diese repräsentieren rund 83 Prozent der in der Büro- und Computerbranche tätigen Unternehmen in der Schweiz, die zusammen etwa 15 000 Personen beschäftigen. Der Branchenumsatz betrug 1978 rund 2,8 Milliarden Franken.

Der Verbandszweck dient der "Förderung des Ansehens des Bürofaches sowie der Kollegialität seiner Mitglieder. Zudem wahrt der Verband die beruflichen und wirtschaftlichen Interessen der Branche" Aufgrund einer kürzlich durchgeführten Revision der Statuten gliedert sich der Verband in Fachbereiche und Branchengruppen, deren wichtigste Faktoren die Textverarbeitung, die Datenverarbeitung und die Büroeinrichtungen sind. Allein 42,2 Prozent aller Mitglieder sind heute dem Bereich der Datenverarbeitung zuzuzählen.

Die Mitgliedschaft bleibt grundsätzlich jenen Vertriebs- und Fabrikationsfirmen vorbehalten, die für das gesamte Gebiet der Schweiz ein Alleinvertriebsrecht für Büromaschinen, Bürogeräte, Büromöbel oder Büro-Organisationsmittel, darunter auch Computer, besitzen. Im Bürofach tätige Firmen können Mitglied des Verbandes werden, wenn sie seit mindestens einem Jahr im schweizerischen Handelsregister eingetragen sind.