Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Fast Electronic GmbH:

Steckkarte macht den Rechner zum Mischpult für Videofilme

Eine Steckkarte mit Software für PCs und Macintosh-Rechner präsentiert das Münchner Unternehmen Fast Electronic als "Video Machine". Mit ihm soll sich der Computer zu einem Mischpult für Videofilme umfunktionieren lassen.

Das Paket besitzt eine grafische Benutzeroberfläche und stellt laut Hersteller unterschiedliche Schriftarten für die Filmtitel zur Verfügung. Mit dem Produkt lassen sich auch zwei Videos zusammenschneiden, ohne daß zusätzliche Hardware gebraucht wird. Eine Effektbibliothek stellt Funktionen wie zum Beispiel stufenloses Zoomen sowie Blue-Box-Effekte zur Verfügung.

Der Video-Ausgang und beide Eingänge der Steckkarte sind für die Standards FBAS- und S-Video vorbereitet.

Informationen: Fast Electronic GmbH, Landsberger Straße 76, 8000 München 2, Telefon 089/50 20 60, Halle 7, Stand A19