Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.2004 - 

Zusatzwerkzeug für verteilte Site-Verwaltung

Stellent baut Webdav-Tool aus

MÜNCHEN (CW) - Der amerikanische Content-Management-Anbieter Stellent mit deutscher Niederlassung in München liefert für seine Softwaresuite zwei Werkzeuge aus.

Die erweiterte Komponente "Webdav Client" (Webdav = Web-based Distributed Authoring and Versioning) erlaubt einen Zugriff auf den Content-Server über den Explorer unter Windows. Neuerdings können Nutzer über das Programm auch auf Inhalte zugreifen, die mit Nicht-Webdav-kompatiblen Anwendungen erzeugt wurden. Dazu zählen beispielsweise ältere Versionen von Microsoft Office. Ferner steht nun die Suchfunktion der Stellent-Software im Explorer zur Verfügung. Zudem wurde der Zugriff auf Inhalte vereinfacht: Wer Content-Elemente nur anschauen möchte, nutzt die "Read-only"-Funktion und muss die Datei nicht wie bisher auschecken.

Das neue Modul Site Studio dient dazu, mehrere Websites erstellen, verwalten und mit Inhalten befüllen zu können. Das Tool soll es Firmen erleichtern, ihre unterschiedlichen Web-Auftritte dezentral zu managen. Die Anwender können dabei zentral vorgehaltene Templates und Scripts nutzen. (fn)