Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1983 - 

Nach Interlan-Übernahme:

Stemmer installiert Ethernetknoten

MÜNCHEN (pi) - Die Stemmer Elektronik in Puchheim bei München meldet die Installation einiger "Ethernet-Netzwerkknoten" seit der Übernahme des Unternehmens Interlan Anfang 1983.

Die Knoten gingen über den Stand von Test- und Modelleinrichtungen hinaus. Die "breitgestreute Kundenbasis" für Interlan-Ethernetprodukte reicht bei der Stemmer Elektronik einer Presseinformation zufolge von Technischen Hochschulen, Universitäten, Forschungs- und Versuchsanstalten, Luft- und Raumfahrtunternehmen bis hin zu Industriekunden in der Automobilbranche, Computerherstellern und Systemhäusern.

Es handelt sich bei den bis heute von Stemmer gelieferten und installierten Knoten um reine DMA-Verbindungen zwischen unterschiedlichen Rechnern von Digital Equipment (VAX, PDP-11 und LSI-11), Data General (NOVA, Eclipse) und den unterschiedlichsten Multibus-Computern wie auch anderen Rechnern, die mit dem Netzwerk-Protokoll-Modul NM10 von Interlan an Ethernet angeschlossen werden können.

Treibersoftware für die jeweiligen Betriebssysteme wie auch Protokollsoftware komplettieren das Angebot.

Einen großen Markt erhofft sich die Interlan aber auch von ihrem neuesten Produkt, dem Netzwerk-Terminal Server (NTS).

Dieser Terminal Server soll in die Lage versetzen, jedes beliebige Terminal oder auch jede intelligente Workstation oder jeden Personal Computer mit jedem Hostrechner im Netzwerk zu koppeln.

Informationen: Stemmer Elektronik, Nordendstraße 7, 8039 Puchheim, Fernruf 089/80 60 61, Fernschreiber 05 216 425.