Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Gesellschaft für Computertehnik mbH:

Steuereinheit verbindet Großrechner von Big Blue

Für die IBM-Schrägstrichmodelle /36, /38 und Midrange-Systeme aus der Serie AS/400 präsentiert die: Gesellschaft für Computertechnik mbH (GFC), Düsseldorf, eine Steuereinheit zur Datenfernübertragung (DFÜ).

Das Gerät mit der Bezeichnung "1100-001" verbindet die Großrechner via Telefonleitung mit den BDE-Terminals (BDE = Betriebsdatenerfassung) in Geschäftsstellen oder Tochtergesellschaften.

Die Konfiguration besteht auf der Host-Seite aus einem Kommunikations-Computer "2001-010" von GFC, der bis zu zwei Modems ansteuert und auf der Remote-Seite aus einem Modem und der DFÜ-Steuereinheit, die bis zu vier BDE-Terminals bedienen kann. Die Betriebsdaten werden im Offline-Betrieb erfaßt und auf einer RAM-Disk gespeichert. Mit dem Kommunikationscomputer können die Daten von den IBM-Rechnern aus abgerufen werden. Die maximale Übertragungsrate der Steuereinheit beträgt 4800 Baud.

Informationen: GFC, Gesellschaft für Computertechnik mbH, Vogelsanger Weg 39, 4000 Düsseldorf 30,

Telefon 02 11/61 89 50, Halle 1, Stand 802