Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999 - 

Kommentar

Stiefkind Support

Die SAP AG ist auch in der Prozeßindustrie stark vertreten, obwohl ihre Software dort den meisten Mitwerbern nicht das Wasser reichen kann. Was können die Konkurrenten von den Walldorfern eigentlich lernen? Vier von den sechs hier getesteten Paketen stechen R/3 um Längen aus. Auch technisch sind die Mitbewerber mit Objekttechniken voraus, während das hochintegrierte R/3 trotz aller Modularisierungsbemühungen ein Dinosaurier bleibt.

Doch die Verfolger müssen begreifen, daß die technischen und funktionalen Pluspunkte schnell verspielt sind, wenn sich die Geister an der Gretchenfrage scheiden: Kann der Anbieter dem Kunden die Sicherheit geben, daß die angebotene Lösung am Ende auch funktioniert - und das über Jahre hinaus? Die SAP-Konkurrenten ruhen sich auf den Lorbeeren ihrer modernen Produkte aus und vernachlässigen dabei Beratung, Service und Support sträflich.

R/3-Berater - oder die, die sich so nennen - gibt es in Hülle und Fülle. Consultants Berater von Ross und Marcam dagegen muß man mit der Lupe suchen. Wann endlich erwachen SAPs Konkurrenten aus ihrem Dornröschenschlaf und bauen entsprechende Service- und Supportstrukturen auf - dann klappt''s auch mit dem Kunden.bs