Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1994

Stop der Abfrage moeglich Wall Data vereinfacht Zugriff mit Windows auf die Host-Datenbank

UNTERSCHLEISSHEIM (pi) - Wall Data stellt mit "Rumba for Database Access" eine Produktserie vor, die aus Windows-Programmen heraus den direkten Zugriff auf IBM-Hosts und AS/400-Rechner ermoeglicht. Dazu sind laut Hersteller keine Gateways oder speziellen Programmierungen noetig.

Die Familie besteht aus vier Produkten. Rumba for Database Access unterstuetzt via Distributed Relational Database Architecture (DRDA) von IBM den direkten Zugang zu Mainframe-Datenbanken und AS/400-Umgebungen Dabei ist der Zugriff fuer die Anwender simultan per Mausklick moeglich. Gleiches gilt fuer AS/400 und LAN-Server DBMS innerhalb von Systemen, die ODBC-faehige PC-Programme einsetzen.

Die "Administrator Edition" ist eine fuer Netz-Manager konzipierte Version, die Abfrageroutinen gestattet und die Integration verschiedener Sicherheitsstufen bei Abfragen erlaubt. Die "AS/400 Edition" unterstuetzt die direkte Kommunikation ueber DRDA auf AS/400-Umgebungen und LAN-basierte DBMS mit ODBC-Programmen. Eine "Mainframe Edition" schliesslich komplettiert die Produktreihe und realisiert den Access via DRDA auf Host-Datenbanken (DB2/MVS, SQL/DS).

Rumba for Database Access beinhaltet Optionen sowohl fuer den einzelnen User als auch fuer IS-Abteilungen in Unternehmen. Derzeit werden von den Produkten die Datenbanken IBM DB2 V2 3.0 unter MVS, SQL/DS V3 3.0, OS/400-DM V2 1.1 sowie der Schreib- und Lesezugriff auf das Information Management System durch IBM Dato Propagator umgesetzt. Zu den Connectivity-Optionen zaehlen Rumba APPC, Novell Netware for SAA, Microsoft SNA Server oder die IBM-PC-AS/400- Unterstuetzung. Das Produkt ist kompatibel zu Excel, Access 2.0, Visual Basic 3.0, Lotus 1-2-3 4.0 und Crystal Reports.

In Excel 4.0 vorbereitete Makros ermoeglichen dem Anwender den sofortigen Zugriff auf die Funktionen von Rumba for Database Access. Ein ODBC/DRDA-Treiber bewerkstelligt ODBC Core Level 1 und damit in vollem Umfang SQL 1 fuer Datenumwandlung und -bestimmung sowie SQL ueber Workstation-definierte gespeicherte Prozeduren. Die Funktion "Guardian" erzeugt ein Fenster fuer aktive SQL-Abfragen, das den Anwender ueber Stand und Verlauf der Abfrage informiert und im Problemfall einen Abbruch gestattet.