Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.01.2008

Strabag und Siemens bewerben sich zusammen um Projekte in Sotschi

WIEN (Dow Jones)--Die österreichische Bauholding Strabag SE und die deutsche Siemens AG werden sich gemeinsam um Projekte in der russischen Stadt Sotschi bewerben. In Sotschi sollen 2014 die 22. Olympischen Winterspiele stattfinden. Anstehende große Projekte umfassten den Ausbau der Sportstätten, den Aufbau des Olympischen Dorfes, die Errichtung von Hotelanlagen, den Ausbau der Infrastruktur und von Kommunikationsnetzen, die von der russischen Regierung in Kürze ausgeschrieben werden, teilte Strabag am Donnerstagmorgen mit.

WIEN (Dow Jones)--Die österreichische Bauholding Strabag SE und die deutsche Siemens AG werden sich gemeinsam um Projekte in der russischen Stadt Sotschi bewerben. In Sotschi sollen 2014 die 22. Olympischen Winterspiele stattfinden. Anstehende große Projekte umfassten den Ausbau der Sportstätten, den Aufbau des Olympischen Dorfes, die Errichtung von Hotelanlagen, den Ausbau der Infrastruktur und von Kommunikationsnetzen, die von der russischen Regierung in Kürze ausgeschrieben werden, teilte Strabag am Donnerstagmorgen mit.

Das Volumen der kurzfristig ausgeschriebenen Aufträge für die Region Sotschi schätzt Strabag auf 1 Mrd EUR. Ein Sprecher von Siemens war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Webseiten: http://www.strabag.com http://www.siemens.at DJG/hed/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.