Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1988 - 

Diebold-Seminar informiert Anwender:

Strategien für den Benutzerservice

FRANKFURT (pi) - Einen Workshop zur Gestaltung des Benutzerservices führt die Diebold Deutschland GmbH am 19. und 20. September 1988 in ihrem Frankfurter Informationszentrum durch.

Das vielfältige Angebot von sogenannten "benutzerorientierten Werkzeugen" der Bürokommunikation, der individuellen Datenverarbeitung und des Personal Computing findet zunehmend das Interesse von Fach- und Führungskräften unterschiedlicher Unternehmensbereiche. Vielversprechende Herstelleraussagen, so Diebold, suggerieren dem unerfahrenen Endanwender eine weitgehende Unabhängigkeit von der zentralen Organisation und Datenverarbeitung. Dies kann dazu führen, daß die Fachbereiche bestehende Kompetenzen und Richtlinien umgehen und den Erfolg im Alleingang suchen. Als Resultat zeigen sich oft unkontrollierte, unterschiedliche Anwendungen und inkompatible Arbeitsplatzsysteme.

Diesen Wildwuchs zu vermeiden und neue Hardware- und Software-Produkte zu integrieren ist Aufgabe des Benutzerservices (Information-Centers). Das Diebold-Seminar stellt Einführungskonzepte für diese Organisationseinheit vor und erlutert die Praxisprobleme, die auftreten können. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung einen Überblick über Trends im Bereich der Informationstechnik. Wiederholt wird das Seminar am 11. und 12. Oktober 1988 in Frankfurt.

Informationen: Diebold Deutschland GmbH, Erlenstraße 2, 6000 Frankfurt 1,

Telefon 0 69/71 07-1 87, Telefax 6 997 203.