Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1989

Strategien für die integrierte Bürogestaltung

STUTTGART (pi) - Einheitliche Konzepte für eine praxisgerechte Büroplanung und -gestaltung stellte das "Büroforum '89" vor, das das Frauenhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) am 7. und 8. November 1989 in Stuttgart veranstaltet.

Das Büro der Zukunft muß, so das IAO, ganzheitlich gestaltet sein. DV-Spezialisten, Organisatoren und Architekten könnten ihre Bereiche daher nicht länger isoliert pflegen.

Erst durch lntegrationsmanagement gelingt künftig die Realisierung leistungsfähiger,

wirtschaftlicher und benutzergerechter Büro.

In der Praxis sind ganzheitlich geplante und realisierte Büros nach Beobachtung des IAO indes noch Einzelfälle. Es gibt fortschrittliche Einzellösungen, eine umfassende, den Mitarbeiter und seine Bedürfnisse mit einbeziehende Gestaltung fehlt bislang noch häufig.

Vor diesen Hintergrund widmet sich das Büroforum '89 der Planung, Gestaltung und Modernisierung von Büros. Im Vordergrund steht hierbei der Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Herstellern und Wissenschaftlern. Die IAO-Arbeibtstagung wendet sich an Enbscheidungsträger aus den Bereichen Organisation, Personalwesen, EDV sowie Büroplanung.

Im Anschluß an dieTagung bietet das Fraunhofer-Institut am 9.November drei Studienreisen an. Vorgesehen sind unter anderem Besichtigungen der Daimler-Benz AG, der IBM Deutschland GmbH und der IAO.

Informationen Fraunhof-Institute IPA/IAO, Nobelstaße 12, 7000 Stuttgart 80,

Telefon 07 11 / 68 68-700, Telex 7 25 51 66,