Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.1989

Streit in der US-Regierung um Supercomputer-Export

NEW YORK (vwd) - Innerhalb der amerikanischen Regierung hat die Diskussion über den Verkauf von Supercomputern an Brasilien, Indien und Israel zu Kontroversen geführt. Der Geheimdienst CIA und das Pentagon befürchten, daß die Rechner im militärischen Bereich eingesetzt werden könnten. Das Handelsministerium, zuständig für die Vergabe der Exportlizenzen, befürwortet hingegen die Ausfuhr.

Im Mittelpunkt der Exportdiskussion stehen zwei Superrechner des Herstellers Cray, die bei einer technischen Universität in Israel und in einem Technologiezentrum im indischen Bangalore eingesetzt werden sollen. Außerdem will die IBM die Universität Sao Paulo sowie das brasilianische Luftfahrtunternehmen Embraer S.A. mit zwei Computern beliefern.