Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1983 - 

Bundestag diskutiert Bericht der Enquete-Kommission:

Streit über neue Techniken dauert an

BONN (VWD) - Über die Auswirkungen der Mikroelektronik gibt es zwischen den Parteien des Deutschen Bundestages nach wie vor tiefgreifende Meinungsunterschiede.

Vor allem die Einschätzungen der CDU/CSU und der Opposition - das machte die Debatte über den Zwischenbericht der Enquete-Kommission "Neue Informations- und Kommunikationstechniken" im Bundestag deutlich - liegen weit auseinander.

Unbestritten war in der Diskussion lediglich, daß die neuen Techniken bis zum Ende dieses Jahrhunderts umwälzende Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt zur Folge haben werden. Während sich jedoch CDU/CSU nachdrücklich für eine schnelle Entwicklung der Technologie aussprachen, wandten sich Sprecher der SPD und der Grünen gegen überhastete Planungen.

Der Bundestag überwies den Zwischenbericht, der allgemein als "Verlegenheitslösung" angesehen wird, an die zuständigen Ausschüsse. Das umfangreiche Papier zeigt keine Lösungen auf, sondern ist eine Art "Sachstandsbericht". Ob die Enquete-Kommission, die ihre Arbeit mit der vergangenen Legislaturperiode beendet hat, im neuen Bundestag wieder eingesetzt wird, bleibt offen.