Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.1990

Strobe mißt die Performance von IBMs DB2

ASCHHEIM (pi) - Ein Zusatzmodul für das Analysewerkzeug "Stobe" von der Aschheimer Performance Software GmbH nimmt jetzt auch IBMs relationales Datenbanksystem DB2 unter die Lupe.

Herstellerangaben zufolge mißt es die Datenbank-Leistung, egal ob diese mit dem Transaktionsmonitor CICS oder mit der IMS-Datenbank zusammenarbeitet. Dasselbe gilt für DB/2-Batch-Programme, TSO-Adreßräume, die CPU-Belastungen sowie für In- und Output-Operationen.

Zur Unterstützung der Performance-Erfassung liefert der Anbieter eine Reihe von verschiedenen Reportmöglichkeiten mit. Das DB2-Feature arbeitet mit dem Strobe-Tool ab Release 8.2 zusammen und läuft unten den IBM-Betriebssystemen MVS/XA und MVS/ESA.

Informationen: Performance Software GmbH, Industriestraße 11, 8011 Aschheim, Telefon 0 89/9 03 89 26