Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.2007

Strom und Daten über Powerline

Netzwerkspezialist Netgear bietet ab sofort "XEPS103" als neuestes Mitglied seiner Powerline-Produktfamilie an. Das kompakte 2-in-1-Gerät ist Netzteil und Powerline-Adapter in einem.

Von Ulrike Goreßen

Router können über das" XEPS103" mit Strom versorgt werden, während das Gerät gleichzeitig Daten mit einer Übertragungsrate von bis zu 85 Mbit/s in das Stromnetz einspeist. Für die Stromversorgung des Powerline-Netzteils und angeschlossener Geräte reicht somit eine Steckdose aus. Das XEPS103 ist zu bestehenden Powerline-Umgebungen, die nach dem Homeplug-1.0-Standard arbeiten, kompatibel - die äußerst einfache Einrichtung erfolgt ohne Installation und Kabelverlegen. Der Preis für das XEPS103 liegt bei 79 Euro (UVP).

Neben dem neuen 2-in-1-Powerline-Netzteil wird ab Frühsommer auch das Powerline-Netzwerk- Set "XEPSB103" erhältlich sein. Es besteht aus dem XEPS103 und dem Highspeed-Powerline-Adapter XE103. Beide Geräte arbeiten nach dem HomePlug-1.0-Standard. Ohne auch nur ein Kabel verlegen zu müssen, sorgt das Bundle dafür, dass in jedem Winkel des Haushaltes eine Breitband-Datenverbindung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 85 Mbit/s hergestellt werden kann. Settop-Boxen, Spielekonsolen und Computer können so komfortabel an das Internet über Steckdosen angebunden werden. Die Einrichtung erfolgt ohne Installation oder weitere Arbeitschritte. Angeschlossene Geräte finden sich automatisch.