Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2008

Studie: WLAN schlägt Kabel

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Unternehmen investieren zunehmend in die drahtlose Datenübertragung.

Marktforscher von Vanson Bourne befragten im Auftrag von Motorola rund 400 IT-Verantwortliche aus europäischen Unternehmen. 57 Prozent nannten als Hauptgrund für die verstärkte Einführung von WLANs einen strategischen Bedarf an Mobilität.

Darüber hinaus investieren die unter anderem aus Deutschland, Frankreich und Spanien stammenden Firmen in die Übertragungstechnik, um generell Bereiche mit drahtlosem Netzzugang auszustatten (43 Prozent), bestehende kabelgebundene LAN-Lösungen aufzurüsten oder zu ersetzen (36 Prozent) beziehungsweise um abgelegene Gebiete zu versorgen (35 Prozent). Insgesamt gehen 88 Prozent der Umfrageteilnehmer davon aus, dass ihre komplette Netzausrüstung innerhalb der nächsten drei Jahre eine drahtlose Datenübertragung unterstützen kann.

Aktuell arbeitet bereits ein Fünftel der Firmen "größtenteils" oder "vollständig" drahtlos. Dabei liegt Spanien im europäischen Vergleich mit 42 Prozent vorn, die deutschen Unternehmen sind mit 16 Prozent relativ vorsichtig. (mb)