Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.2006

Suchmaschine fahndet nach Freiberuflern

Audeosofts "Resoom" konzentriert sich auf IT-Spezialisten und beginnt mit 15000 Profilen von IT-Freelancern, angestrebt sind 30000.

Unter www.Resoom.de können Interessenten kostenlos im Internet nach Profilen von IT-Spezialisten suchen. Andere Suchmaschinen tun sich hier schwerer. Wer beispielsweise nach Experten für SAP-FI recherchiert, wird feststellen, dass die etablierten Suchmaschinen in der Regel nicht unterscheiden können, ob es sich bei den gefundenen Dokumenten um ein SAP-Handbuch oder ein Spezialistenprofil handelt. Den Benutzer kostet das Zeit.

Resoom sucht ausschließlich nach Homepages und Lebensläufen von IT-Spezialisten, untersucht den Inhalt eines jeden gefundenen Dokuments und entscheidet anhand von rund 100 Kriterien, ob es sich dabei um ein Profil eines IT-Spezialisten handelt. Audeosoft verwendet dazu ein Auswahlverfahren, das auf einem Punktesystem beruht und schon seit Jahren in der hauseigenen Recruiting-Software "Staff-ITpro" zum Einsatz kommt. Nur ab einer bestimmten Punktezahl wird das Dokument überhaupt dem Anwender als Profil angeboten.

Direkte Kontaktaufnahme

IT-Spezialisten können ihren Lebenslauf kostenlos bei Resoom hinterlegen. Dazu trägt der Bewerber die Internet-Adresse seines Profils ein, und der Scanner überträgt nach einer kurzen Prüfung das Profil in die Suchdatenbank. Projektbetreiber können die Bewerber suchen und kostenlos kontaktieren.

Neben den kostenfreien Profilen enthält Resoom auch anonymisierte Lebensläufe aus Firmen-Websites und IT-Portalen. Hierbei handelt es sich um geprüfte Profile von angestellten oder freiberuflichen IT-Spezialisten, die über Resoom dem allgemeinen Markt angeboten werden.

Die Kontaktaufnahme sowie die Vertragsverhandlungen erfolgen direkt und unmittelbar zwischen dem Suchenden und dem Profilanbieter. Als Pilotkunden sind Unisys und der Dienstleister Geco aus Hamburg dabei.

Internationalisierung angestrebt

Zusätzlich können Unternehmen unter der "Company-Search" ihre eigene Suchmaschine nutzen. Dazu erhalten sie jeweils Subdomains wie unisys.resoom .de oder geco.resoom.de zugewiesen. In diesem Fall werden nur die Profile der betreffenden Firma zur Suche angeboten. Zum Start der Betaversion bietet Resoom in Deutschland mehr als 15000 IT-Profile an. Angestrebt sind 30000 Profile. Mittelfristig sollen auch IT-Spezilialisten aufgenommen werden, die weltweit in internationalen Projekten mitarbeiten möchten. Unternehmen aus Tschechien, Indien, USA und Australien zeigen laut Audeosoft bereits Interesse an einer Zusammenarbeit.

Audeosoft, der Entwickler von Resoom, ist in der Branche kein unbeschriebenes Blatt. Sein IT-Portal Meinwebprofil ist mit über 150 Projektanbietern und mehr als 2100 IT-Projekten eine bekannte Größe im IT-Freiberuflermarkt. Die neue Suchmaschine wird findet am 7. März 2006 bei Unisys vorgestellt.

Weitere Informationen erteilt Audeosoft unter der Telefonnummer 0611/580440, E-Mail: info@audeosoft.de. (hk)