Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.04.1997

Suchmaschine für die Stellenabfrage

KARLSRUHE (pi) - Einen Internet-Stellenmarkt mit einer Meta-Suchmaschine bietet der ISK-Internet Service, Karlsruhe, unter htp://www.jobworld.de an. Per Mausklick wird jede Suchanfrage zeitgleich an derzeit fünf auf Jobanzeigen spezialisierte Suchmaschinen weitergeleitet. Diese Parallelisierung soll einen schnellen Zugriff ermöglichen.

Die Entwicklung der Suchmaschine orientiert sich laut Anbieter an US-amerikanischen Vorbildern (beispielsweise http://www.jobbank.com, eine Adresse, die auf Auszeichnungen verweisen kann). Die Funktionalität sei indes bei Jobworld verbessert worden: Der Nutzer muß nur ein einziges Formular ausfüllen, mit dem er seine Anfrage gleichzeitig an mehrere Stellenbörsen richten kann. Die Suchergebnisse werden tabellarisch dargestellt.

Der Verkürzung der Wartezeiten dient eine Fenstertechnik, die durch aktuelle WWW-Browser ermöglicht wird. So können neue Suchergebnisse in einem Fenster eingesehen werden, ohne die laufende Anfrage abzubrechen.

Diese Technik spart laut Anbieter nicht nur Zeit, sondern erleichtert dem Benutzer auch das Zusammenstellen und Nachbe- arbeiten individueller Anzeigen. Die Nutzung der Meta-Suchmaschine von Jobworld ist für Stellensuchende kostenfrei. Nähere Auskünfte erteilt ISK auch unter der Rufnummer 0721/403494.