Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2009

Suchmaschine Wolfram Alpha fordert Google

Mit natürlichen Sätzen im Web suchen? Eine Suchmaschine, die Fragen wirklich beantwortet und nicht einfach Trefferlisten liefert? Sollte die neue Suchmaschine Wolfram Alpha, deren Online-Start für Mai geplant ist, das wirklich können, dann wäre es eine kleine Sensation. Hinter dem Projekt steht der Wissenschaftler Stephen Wolfram mit einem rund 100-köpfigen Team. Wolfram machte bereits im Alter von 20 Jahren am California Institute of Technology seinen Doktor. Weltweit ist er als Erfinder der Software "Mathematica" bekannt, die heute zu den Standard-Tools für Wissenschaftler und Mathematiker zählt.

Wolfram zufolge berechnet seine Suchmaschine die Ergebnisse mit Hilfe von Algorithmen, Heuristik und linguistischen Anwendungen. Der Wissenschaftler glaubt mit dieser Erfindung an ein "neues Paradigma zur Nutzung von Computern und des Web". Davon wird der User aber we-nig mitbekommen, wenn die Alphaversion online geht – sie bietet wie Google lediglich ein einfaches Eingabefeld.

(hi)