Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999 - 

Suchmaschinen gekauft

Suchmaschinen gekauft Endemann Internet AG geht an den Neuen Markt

MÜNCHEN (CW) - Die Neusser Endemann Internet AG will mit dem geplanten Börsengang am 10. März an die Erfolgsgeschichten von Yahoo, Lycos und anderen anknüpfen. Zu diesem Zweck wurde die Produktpalette kurzfristig durch millionenschwere Zukäufe dreier deutscher Suchmaschinen erweitert.

Ingo Endemann, Vorstandsvorsitzender der einstigen Werbeagentur, wittert im Internet das große Geld. Um für Anleger attraktiv zu sein, mußte er allerdings seine bisherigen Web- Dienste wie "Internet-Bingo", "Wetternetz" oder die Internet- Talkshow "Heikes Welt" um zugkräftige Angebote erweitern. Dazu hat Endemann sein Portfolio durch den Einkauf der deutschen Suchmaschinen Spider, Aladin und Eule zu einem vernetzten Portal aufgebläht. Sämtliche Dienste sind untereinander verlinkt und stellen so eine attraktive Werbeplattform dar.

Rund 700000 Surfer nutzen laut Endemann die eingekauften drei Suchmaschinen. Damit sieht er sein Unternehmen an vierter Stelle in der Gunst der deutschen Internet-Anwender - hinter Yahoo, Lycos und Fireball. Über drei Viertel des Umsatzes erzielt Endemann durch Bannerwerbung. Die hohe Nutzerzahl soll für einen Umsatzschub sorgen und den Wert der Neuemission steigern.