Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.1990 - 

Postprivatisierung soll TK- Wachstum fördern

Südafrika: Marktforscher erwarten Boom bei Netzen

JOHANNESBURG (vwd) - Die Datenkommunikation in der Republik Südafrika wird in diesem Jahr um 41 Prozent auf ein Marktvolumen von 574 Millionen Rand (etwa 385 Millionen Mark), 1991 noch einmal um ein Viertel auf 715 Millionen Rand (rund 479 Millionen Mark) zunehmen, schätzen die Marktforscher der Business and Marketing Intelligence (BMI).

Wachstumsimpulse werden nach Einschätzung der Experten von der bevorstehenden Privatisierung der südafrikanischen Post (SAPO) ausgehen. Es sei eine Expansion des Netze-Bereiches um 35 Prozent zu erwarten.

Nachdem der Umsatz von Multiplexer-Systemen 1989 um 82 Prozent gewachsen war, erwartet BMI für 1990 eine weitere Steigerung um 52 Prozent. Das Geschäft mit LAN-Hardware habe im vergangenen Jahr um 90 Prozent zugenommen; die Nachfrage nach Modems soll sich bis 1991 gegenüber 1988 auf 109 Millionen Rand (73 Millionen Mark) verdoppeln. Der Anteil der vernetzten PCs wird BMI zufolge bis 1992 auf 22 Prozent wachsen.