Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.2009

Südafrika storniert acht Airbus A400M

05.11.2009
PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus muss einen weiteren Rückschlag bei seinem Militärtransporter A400 hinnehmen. Die Regierung Südafrikas hat angekündigt, acht A400M zu stornieren. Der Flugzeughersteller reagierte auf diese Nachricht mit Bedauern. Die Entscheidung sei überraschend gekommen, zumal das Programm gute Fortschritte mache, sagte Airbus-Sprecher Stefan Schaffrath am Donnerstag. Airbus wolle nun die finanziellen Auswirkungen dieser Entscheidung prüfen.

PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus muss einen weiteren Rückschlag bei seinem Militärtransporter A400 hinnehmen. Die Regierung Südafrikas hat angekündigt, acht A400M zu stornieren. Der Flugzeughersteller reagierte auf diese Nachricht mit Bedauern. Die Entscheidung sei überraschend gekommen, zumal das Programm gute Fortschritte mache, sagte Airbus-Sprecher Stefan Schaffrath am Donnerstag. Airbus wolle nun die finanziellen Auswirkungen dieser Entscheidung prüfen.

Die Stornierung ist ein weiterer Rückschlag für das arg gebeutelte A400-Programm. Entwicklungsprobleme und daraus resultierende Mehrkosten hatten den Bau des Flugzeugs immer wieder verzögert.

Webseite: www.airbus.com -Von David Pearson, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.