Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.2010

Südkoreanischer Pensionsfonds will Berliner Sony Center kaufen

SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Pensionsfonds National Pension Service (NPS) will das Sony Center in Berlin kaufen. Die Verhandlungen ständen kurz vor dem Abschluss, teilte NPS am Sonntag mit. Der Kaufpreis werde bei rund 850 Mrd KRW (umgerechnet rund 573 Mio EUR) liegen.

SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Pensionsfonds National Pension Service (NPS) will das Sony Center in Berlin kaufen. Die Verhandlungen ständen kurz vor dem Abschluss, teilte NPS am Sonntag mit. Der Kaufpreis werde bei rund 850 Mrd KRW (umgerechnet rund 573 Mio EUR) liegen.

Verkauft wird das Sony Center vom Morgan Stanley Real Estate Fund VI. Der Pensionsfonds sei nun als bevorzugter Bieter für den Immobilienkomplex am Potsdamer Platz ausgewählt worden und könnte den Kauf bereits im Mai abschließen, teilte NPS weiter mit.

Das Sony Center ist laut NPS derzeit zu 97% vermietet. Die Mietverträge hätten durchschnittlich noch eine Laufzeit von 10 Jahren.

-Von Soo-Kyung Seo, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.