Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sun holt sich IBM-Managerin

Sueltz wird Java-Chefin

08.10.1999
MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems hat Patricia Sueltz zur neuen Chefin seiner Software-Abteilung gekürt. Die 46jährige verläßt nach 20 Jahren IBM, wo sie zuletzt als General Manager für den Bereich Java Software bereits eng mit Sun zusammengearbeitet hatte. Sie tritt die Nachfolge von Alan Baratz an, der vor zwei Monaten zu einer Investment-Bank gewechselt war.

Auf die Managerin wartet bei Sun eine anspruchsvolle Aufgabe: Neben dem hauseigenen Betriebssystem Solaris und Java inklusive Jini (Java Intelligent Networking Infrastructure) verantwortet Sueltz auch das Geschäft mit Web-basierter Anwendungssoftware, das Sun mit der Übernahme der Hamburger Star Division und der angekündigten "Star-Portal"-Strategie begonnen hat.

Zugleich sieht man in ihr eine geeignete Vermittlerin im schwelenden Java-Streit zwischen Sun und Hewlett-Packard: Zwar setzt auch sie sich für einen einzigen Java-Standard ein, hat aber aus ihrer IBM-Zeit noch gute Kontakte zu HP.