Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.2007

Suez erreicht mit EBITDA-Wachstum im 1H Analystenprognosen

PARIS (Dow Jones)--Der belgisch-französische Versorger Suez hat im ersten Halbjahr 2007 einen Rückgang des Nettogewinns um 15% verzeichnet, das EBITDA jedoch um 10% gesteigert. Zu dem Anstieg des EBITDA auf 4,1 Mrd EUR habe ein hohes Wachstum in allen Unternehmensbereichen beigetragen, teilte die Suez SA, Paris, am Donnerstag mit. Analysten hatten bei dieser Kennzahl mit 4,11 Mrd EUR gerechnet.

PARIS (Dow Jones)--Der belgisch-französische Versorger Suez hat im ersten Halbjahr 2007 einen Rückgang des Nettogewinns um 15% verzeichnet, das EBITDA jedoch um 10% gesteigert. Zu dem Anstieg des EBITDA auf 4,1 Mrd EUR habe ein hohes Wachstum in allen Unternehmensbereichen beigetragen, teilte die Suez SA, Paris, am Donnerstag mit. Analysten hatten bei dieser Kennzahl mit 4,11 Mrd EUR gerechnet.

Der Nettogewinn erreichte im Halbjahr nur noch 1,85 (2,17) Mrd EUR. Im Vorjahreszeitraum hatten Verkäufe von Unternehmensteilen zu Gewinnen geführt, die nun nicht wieder anfielen. Das Ergebnis lag aber ebenfalls über den Prognosen der Analysten, die mit 1,71 Mrd EUR gerechnet hatten.

Das Unternehmen hatte bereits Ende Juli über ein Umsatzwachstum von 6,2% auf 23,7 Mrd EUR berichtet. Am Donnerstag bestätigte Suez ihre Prognose, das EBITDA im laufenden Jahr um mehr als 10% und das operative Ergebnis um über 15% zu steigern.

Webseite: http://www.suez.fr

-Von Jethro Mullen, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.