Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.2000

Sun bringt neue Version von Solaris 8

MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems stellt diese Woche und damit gut drei Wochen vor Microsofts offiziellem Windows-2000-Launch am 17. Februar die neue Version 8 seines 64-Bit-Betriebssystems "Solaris" vor.

Das neue Release enthält unter anderem Features wie dynamische Rekonfiguration von Peripheriegeräten, Kernel-Updates während des laufenden Betriebs ("hot patches"), Unterstützung des neuen Internet-Protokolls IPv6, Installation innerhalb einer logischen Partition eines "E-10 000"-Servers sowie die Unterstützung von Acht-Knoten-Clustering für Hochverfügbarkeitslösungen.

Die eigentliche Revolution könnte sich allerdings weniger im technischen als vielmehr im Marketing-Bereich abspielen. Gut unterrichtete Kreise wollen im Vorfeld erfahren haben, dass Sun das komplette Betriebssystem unter der hauseigenen, Open-Source-nahen "Community Source License" veröffentlichen und damit den Quellcode allgemein zugänglich machen will.

Solaris 8 ist ein echtes 64-Bit-Betriebssystem mit Unterstützung für 32-Bit-Code. Sun hatte erklärt, dass geschätzte 90 Prozent aller bisherigen Anwendungen ohne Modifikation auch unter dem neuen OS laufen.