Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.2003 - 

Vorstoß ins Highend

Sun-Division für Supercomputer

MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems will den Markt für High Performance Technical Computing (HPTC) künftig mit einer eigenen Geschäftseinheit bedienen. Zum Vice President der neuen Division wurde der bisherige Chief Competitive Officer des Unternehmens, Shahin Khan, ernannt.

Sun verdient nach eigenen Angaben jährlich rund zwei Milliarden Dollar mit HPTC-Rechnern. Branchenbeobachtern zufolge konnte der kalifornische Server-Spezialist bislang jedoch nur im Lowend- und Midrange-Bereich dieses Marktes mit seinen Starfire- und Sun-Fire-Servern punkten. Die großen Deals mit Rekord-Teraflops-Meldungen blieben in der Vergangenheit vornehmlich IBM und Hewlett-Packard vorbehalten. Das soll sich beispielsweise dank der im November vergangenen Jahres vorgestellten Cluster-Technik "Sun Fire Link" alias "Wildcat" ändern (siehe CW 22/02, Seite 22). Vor allem der Crossbar-Switch des Interconnects, der das Zusammenfassen von bis zu acht Knoten erlaubt und innerhalb eines Rechnerverbunds Datentransferraten von bis zu 4,8 GB pro Sekunde unterstützt, sowie verbesserte Latenzzeiten des Message Passing Interface (MPI) sollen den Abstand zur Konkurrenz verringern.

Das Portfolio

Die Aktivitäten der neuen HPTC-Einheit sollen sich primär auf Suns Grid-Engine-Software, die Sun-Blade-Workstations, den Wildcat-Interconnect und die verwandten Maxcat-HPC-Varianten der kommerziellen Sunfire-Server-Reihe sowie die neuen Visualisierungs-Server "Sunfire V880z" und in HPC-Umgebungen häufig eingesetzte, Linux-basierende Einstiegsmodelle konzentrieren. (ba/kf)