Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.1997

Sun erweitert seine Tape Libraries

MÜNCHEN (pi) - Sun Microsystems, nach eigenen Angaben mit einer installierten Basis von Raid-Systemen mit zusammen mehr als 2 PB (Petabyte) Kapazität einer der weltweit größten Anbieter von Speichermedien, hat das Portfolio seiner Multi-Terabyte-fähigen Bandroboter um zwei neue Modelle erweitert. Die "Enterprise Tape Library 7/3500" und "ETL 4/1800" basieren auf DLT-7000-Bandlaufwerken und fassen bis zu 7 TB (bei Zwei-zu-eins-Datenkomprimierung). Sie bieten eine Transferrate von bis zu 70 MB/s und mittlere Ausfallwerte von zwei Millionen Zyklen zwischen Systemausfällen. Laut Hersteller lassen sich mit einer einzigen ETL 7/3500 Datenmengen von mehr als 1 TB in acht Stunden sichern. Softwareseitig werden die Bandbibliotheken durch Suns "Enterprise Net Backup" und "Solstice"-Speicher-Management-Software unterstützt.