Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.12.1999 - 

Direkter Vertriebskanal

Sun liefert Linux von Red Hat

MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems wird neben dem hauseigenen Unix-Derivat Solaris künftig auch das Open-Source-System Linux als Betriebssystem für seine Server- und Workstation-Hardware offerieren - allerdings nicht vorinstalliert.

Dabei hat sich die McNealy-Company laut "Wall Street Journal" für die besonders im Unternehmensumfeld populäre Distribution von Red Hat "Red Hat 6.1 Delux Sparc" entschieden. Die Softwerker haben bereits Erfahrungen im Sun-Umfeld sammeln können, denn sie liefern seit über einem Jahr Linux für Ultrasparc-Chips aus.

Sun zieht dadurch potentiell mit seinen Konkurrenten wie IBM, Hewlett-Packard und Dell gleich, die seit einiger Zeit recht erfolgreich für ihre Plattformen Linux direkt verkaufen.