Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sun plant Server mit 150 CPUs

02.10.1998

MÜNCHEN (CW) - Die nächste Generation der High-end-Server von Sun Microsystems soll mit maximal 150 Prozessoren vom Typ "Ultrasparc III" arbeiten. Das berichtet der britische Brancheninformationsdienst "Computergram". Die unter dem Codenamen "Serengeti" gehandelten Maschinen würden mit internen Verbindungen ausgestattet, die zum Teil an die Non-Uniform-Memory-Access-Technik (Numa) angelehnt seien, berichtete Suns Chief Technology Officer Greg Papadopoulos. Die Serengeti-Server sollen die derzeit verfügbaren Starfire-Rechner ("Enterprise 10000") Ende 1999 ablösen.