Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Alle sieben Schichten des ISO-Modells unterstützt:

Sun präsentiert OSI-Netzsoftware

MOUNTAIN VIEW (CWN) - Ein Netzsoftware-Paket zur Unterstützung der OSI-Kommunikationsprotokolle von ISO (lnternationale Standards Organization) hat die Sun Microsystems Inc. vergangene Woche vorgestellt. Das Produkt mit der Bezeichnung SunLink OSI unterstützt Herstellerangaben zufolge alle sieben Schichten des ISO-Modells.

Durch den Einsatz dieses Programms auf den Sun-Workstations erhält der Anwender die Möglichkeit, über ein offenes Netzwerk mit Systemen anderer Hersteller zu kommunizieren. Wie ein Pressesprecher mitteilte, wurden die Kommunikationsfähigkeiten von SunLink OSI auf mehr als 20 Produkten unterschiedlicher Anbieter (darunter IBM, Gould, Hewlett-Packard, AT&T und Intel) getestet.

Das Paket verfügt über Dienstprogramme für Verwaltung und Netzmanagement, auf die von zentraler Stelle ebenso wie von nicht-zentralen Plätzen zugegriffen werden kann. Dem Manager der Sun Communications-Group, Larry Garlick, zufolge unterstützt SunLink den Datenaustausch mit Systemen anderer Hersteller, die mit dem Technical and Office Protocol (TOP) von Boeing Co. arbeiten. Des weiteren wies Garlick darauf hin, daß das Programm praktisch als Plattform für die Errichtung von Netzen eingesetzt werden kann, die auf MAP von General Motors und anderen OSI-Protokollen basieren.

Die Netzsoftware benutzt als Verbindung zu den Netz-Systemen den IEC-Bus 802.3 und kann gleichzeitig neben der herkömmlichen Netzwerk-Architektur des Herstellers an demselben Kabel laufen. Um eine Kommunikation über weite Strecken zu ermöglichen, die auf den zwei internationalen Standards beruhen kann SunLink mit dem Datenübertragungsprotokoll X.25 konfiguriert werden. Anwendungen können laut Sun sowohl für den Einsatz eines einzelnen oder beider Protokoll-Sets (TOP und OSI) geschrieben werden. Voraussichtlicher Preis: 995 Dollar.