Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1996

Sun steigert den Umsatz um 20 Prozent

MÜNCHEN (CW) - Auf ein erfolgreiches Finanzjahr 1995/96 blickt die Sun Microsystems Inc. zurück. Der Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent, der Gewinn je Aktie um 34 Prozent gesteigert werden.

Der Workstation-Spezialist verkaufte im abgelaufenen Geschäftsjahr Waren im Wert von 7,095 Milliarden Dollar (Vorjahr: 5,902 Milliarden), wovon die deutsche GmbH 620 Millionen Mark (im Vorjahr 501 Millionen) beisteuerte. Der Konzerngewinn belief sich auf 476,4 Millionen Dollar (Vorjahr: 355,8 Millionen). Noch vor dem Jahr 2000 will die GmbH, so der deutsche Sun-Chef Helmut Krings, die Grenze von einer Milliarde Mark Umsatz durchbrechen.

Allein im vierten Quartal (1. April bis 30. Juni 1996) verbuchte die Sun-Zentrale im kalifornischen Mountain View Umsatzerlöse von mehr als zwei Milliarden Dollar. In diesen Zeitraum fielen die Übernahmen der beiden englischen Unternehmen Integrated Micro Products und Lighthouse Design, für die knapp 58 Millionen Dollar bezahlt wurden.

Den Gewinn schmälert weiter eine Steuerrückstellung für den profitablen Neuzugang Lighthouse. Über das Jahr gerechnet, schüttet Sun 2,42 Dollar je Anteilsschein aus.