Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1999

Sun überarbeitet Workstations

MÜNCHEN (CW) - Sun Microsystems hat seine Workstation-Reihe mit schnelleren Prozessoren und leistungsstärkeren Grafiksystemen aufgepeppt. Der Einstiegsrechner "Ultra 5" kommt nun mit einem Ultrasparc-IIi-Chip, der mit 360 statt wie bisher mit 270 Megahertz getaktet ist. Der Prozessor der neuen "Ultra-10"-Workstation arbeitet mit 440 Megahertz (früher 360 Megahertz). Diese Maschine kann erstmals mit Suns 3D-Grafikbeschleuniger "m6" bestellt werden und soll ab zirka 15000 Mark kosten. Da der Ultrasparc-IIi-Prozes- sor noch nicht Multiprozessorfähig ist, liefert Sun den "Ultra-60"-Rechner mit dem Ultrasparc-II-Chip (450 Megahertz) aus, von dem zwei gekoppelt werden können. Die Sbus-basierte "Ultra-2"-Maschine nutzt ab sofort eine 400-Megahertz-CPU (Ultrasparc II).