Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1989

Sun und Oracle wollen Technologie-Austausch

MENLO PARK (IDG) - Der Datenbankhersteller Oracle hat ein Marketing-Abkommen mit dem Hardwareproduzenten Sun Microsystems vereinbart. Im Rahmen eines umfassenden Informations- und Technologieaustausches wollen die kalifornischen Unternehmen gemeinsam einen Standard für grafische Benutzerschnittstellen schaffen.

Darüber hinaus sollen die auf RISC-Architektur laufenden Oracle-Datenbanken optimiert und die Netzwerkstandards angepaßt werden. Portierungsabkommen dieser Art hat Oracle nach eigenen Angaben bereits mit Firmen wie DEC, Apollo und Hewlett-Packard abgeschlossen.

Außerdem bietet Oracle sein Datenbank-Managementsystem in der aktuellen Version 6 für alle Sun-Workstations und -Server an. Das bisher nur auf Minicomputern lauffähige DBMS ist für Single-User ab 10 000 Mark erhältlich. Für Mehrplatzsysteme kostet es bis zu 160 000 Mark.