Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.09.1986

Sun will 1987 den Umsatz verdoppeln

MÜNCHEN (CW) - Über Plan hat die deutsche Tochter der Sun Microsystems Inc. ihr erstes vollständiges Geschäftsjahr abgeschlossen. Den Umsatz für den am 30. Juni beendeten Berichtszeitraum beziffert die Münchner Sun Microsystems GmbH auf 13,5 (Vorgabe: 10) Millionen Mark. Im laufenden Jahr will Geschäftsführer Helmut Krings mindestens doppelt soviel, verkaufen.

Die deutsche Sun sei schon im ersten Jahr in die schwarzen Zahlen gekommen, verkündete Krings, ohne jedoch konkret zu werden. 250 Workstations habe die GmbH bis Ende des vergangenen Geschäftsjahres in der Bundesrepublik abgesetzt; mittlerweile seien es über 300, zu denen bis Jahresende mindestens weitere 400 hinzukämen. Den Löwenanteil an den Installationen verdankt Sun einem OEM-Großauftrag des Berliner Fotosatzmaschinen-Herstellers Berthold, der allein schon 100 Systeme für seine Grafikterminal-Baureihe M abgenommen und weitere 300 geordert hat. Die Muttergesellschaft steigerte 1985/86 ihren Umsatz mit 2000 Mitarbeitern um 82 Prozent auf 210 Millionen Dollar.