Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.2007

Sun wirbt mit "Lamp"-Stack für Solaris 10

Mit einem Softwarepaket für das quelloffene Betriebssystem Open Solaris buhlt der Hersteller um die Gunst von Open-Source-Entwicklern.

In Anlehnung an den unter Linux-Nutzern populären Lamp-Stack bündelt Sun die Open-Source-Variante seines Unix-Derivats mit einem Strauß an Infrastruktur-Software. Die sogenannte "Solaris Express, Developer Edition" beinhaltet neben Open Solaris den Apache-Web-Server, die Datenbank MySQL und Unterstützung für die Programmiersprachen Perl oder PHP. Das Paket ist nach Angaben von Sun für den Betrieb mit Solaris 10 und Solaris x86 optimiert. In der Open-Source-Community steht das Kürzel Lamp für Linux, Apache, MySQL und die Skriptsprachen Perl, Python oder PHP.

Entwickler sollen den Softwarestack ohne tiefere Unix-Kenntnisse installieren können, wirbt der Hersteller. Das Release enthält unter anderem Erweiterungen des Gnome-Desktops und das Java-Entwicklungswerkzeug Sun Studio 11, das auf Version 5.5 der Netbeans-IDE aufsetzt. Hinzu kommen rund 150 weitere Open-Source-Anwendungen.

Sun sieht in dem aktuell verfügbaren Paket nur die erste Version. Über regelmäßige Updates will das Unternehmen Funktionen ergänzen und die Bedienung vereinfachen. Einen weiteren Schritt, um die Popularität von Solaris zu steigern, bildet das Startup Essentials Program: Über großzügige Rabatte auf Hardware und Supportdienste versucht Sun, unabhängigen Softwarehäusern (ISVs) die Entwicklung kommerzieller Softwareprodukte für Solaris schmackhaft zu machen. Das Programm gilt sowohl für Rechner mit AMD-Prozessoren als auch für die Sparc-basierenden Systeme aus dem eigenen Haus. (wh)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!