Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.2002 - 

NEC: Kleiner Vektor

Supercomputer für den Schreibtisch

MÜNCHEN (pi) - NEC bietet mit dem "SX-6i" einen Supercomputer an, der im Deskside-Gehäuse Platz findet. Mit dem SX-6i soll es jetzt auch mittleren und kleineren Firmen möglich sein, in den Genuss eines Vektorrechners zu kommen. Mit einem Preis ab rund 100000 Euro bewegt sich das neue Gerät im Rahmen von mittelgroßen Unix-Maschinen, und wegen seines kompakten Formats benötigt er auch nicht mehr Stellfläche.

NEC stattet den kleinen Vektorrechner mit der gleichen CPU aus, die auch im größeren Bruder "SX-6" eingebaut ist. Der Ein-Chip-Vektorprozessor basiert auf hochintegrierter CMOS-LSI-Technik und erreicht maximal acht Gigaflops (acht Milliarden Gleitkommaoperationen pro Sekunde). NEC liefert den aktuellen Supercomputer im Tower-Gehäuse mit einem Unix-kompatiblen Betriebssystem sowie Entwicklungs- und Nutzerumgebung aus. Der Rechner unterstützt das Unix-Betriebssystem "Super-UX", das in Sachen Erweiterungsmöglichkeiten, beispielsweise bei den Compilern, mehr Spielraum gewährt. (kk)