Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1999 - 

Pipeline

Supercomputer-Techniken für Odyssee im WeltAll

SGI und die Nasa haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, das die Weiterentwicklung von Supercomputing-Techniken betrifft. Die Forschungskooperation erstreckt sich unter anderem auf die Entwicklung von Anwendungen und Werkzeugen, die für mehrstufigen Parallelismus optimiert sind, die Entwicklung einer Betriebssystem-Technik für "Large-Scale"-Supercomputer und deren bessere Nutzungsmöglichkeit sowie auf das Auffinden von Methoden, mit denen sich die Folgen von auftretenden Komponentenfehlern verringern lassen. Die gefundenen Techniken will die Nasa insbesondere für Forschungen zur Entwicklung des Lebens im All nutzen. Neben astrobiologischen Simulationen sollen medizinische Werkzeuge (Stichwort "virtuelle Chirurgie") gefunden werden, die Langzeit-Raumfahrten erlauben.