Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1988 - 

CCI übernimmt NetWork-File-System von Sun:

Supermini schlüpft in Server-Gewand

21.10.1988

MANNHEIM (pi) - Gemeinsam können jetzt User von Supermini-computern der Serie Power 6 der Computer Consoles Inc. (CCI), Irvine, verteilte Datenbestände in einem Netz nutzen. Dafür bietet das Unternehmen das Network-File-System (NFS), eine Implementierung des gleichnamigen Systems von Sun, an.

NFS von CCI wird, ohne Anwendungen neu kompilieren zu müssen, auf einem Supermini der Serie Power 6 implementiert, der dann die Funktion des Netz-Servers übernimmt. Dadurch sind die Netzteilnehmer in der Lage, auf gemeinsame Speichermedien zuzugreifen. Darüber hinaus besitzt NFS Werkzeuge zur Netzdiagnose und -planung.

Das System NFS läuft auch auf Workstations und PCs von IBM. Unterstützt werden dabei zwischen 25 und 200 Anwender. Derzeit erfordert NFS ein Netzwerk, das auf Ethernet und dem Protokoll TCP/IP basiert. Zukünftig soll NFS dann auch auf asynchronen Verbindungen auf der Basis des Serial-Line-Internet-Protokoll oder dem X.25-Level einsetzbar sein.