Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1981 - 

Daten- und Diagnose-Systeme

"Supertest" für Kundendienst-Techniker

MÜNCHEN (pi) - Kleinst-Testgeräte sollen Zeit und Geld sparen. Neuestes und kleinstes DÜ-Testgerät in der Produktpalette der Daten- und Diagnose-Systeme GmbH, der DDS, in Taufkirchen bei München, ist der sogenannte "Supertest".

Das knirpsgroße Gerät wurde speziell für den Außendienst-Techniker entwickelt und kann die Elemente in Datenkommunikations-Systemen (wie Terminal, Modem, Multiplexer, Postleitung und Drucker) testen und Fehler lokalisieren. In den 100 000 verschiedenen Testkonfigurationen sind folgende beinhaltet: Zählen der Bit-, Block- und Paritätsfehler, Zählen, der positiven und negativen Pulse, Messung der Verzerrung und Antwortzeiten.

Das Simulieren von DEC, DÜE, Selektieren der Baudrate von 75 bis 19 200 Baud, das Einstellen der richtigen Parität seien mit Hilfe des Cursors eine Leichtigkeit. Acht verschiedene Nachrichten, unter anderem 63, 511, 2047, 4095 (pseudo random) und die Fox-Message, werden ausgesendet. Im asynchronen Mode werden (stx) (Fox-Message) (cr) (lf) (etx) gesendet. Im synchronen Mode fügt der Supertest das richtige Zeichen ein, das heißt, ASCII mit ungerader Parität SYN=16 hex, ASCII mit gerader Parität SYN=96 hex, EBCDIC SYN=32 hex.

Informationen: DDS Daten- und Diagnose-Systeme GmbH, Postfach 1808, 8028 Taufkirchen, Tel.: 089/6 12 60 66.

Auf der SYSTEMS Æ81: Halle 7, Stand 7311.