Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1983 - 

Datapro-Umfrage:

Support immer noch Stiefkind der Branche

25.11.1983

MÜNCHEN (hh) - Nur mäßig zufrieden scheinen die Befragten einer Datapro-Untersuchung über Standardsoftware mit dem zu sein, was die Hersteller an Dokumentation und Schulung bieten. Wie die Tabelle nicht nur im Gesamtergebnis ausweist, sind die Noten für diese zwei Sparten durchwegs die schlechtesten in der Produktbewertung.

In diesem Marktforschungsprojekt wurden Angaben über Verfügbarkeit, Effizienz, Installationshandhabung, Benutzerfreundlichkeit, Fehlerbeseitigung, Dokumentation, Schulung und Herstellerwartung in einer Bewertungstabelle von eins (sehr gut) bis vier (schlecht) abgefragt. Aufgenommen wurden in diese Tabelle lediglich Programme, auf die mehr als zehn Antworten entfielen.

Spitzenreiter mit 102 Anwendungen ist das IBM-Paket "Mapics", gefolgt von General Ledger der Software International mit 35 und Visicalc mit 25 Meldungen.

Mapics allerdings rangiert, wie alle anderen IBM-Produkte, nur im Mittelfeld dieser Zufriedenheits-Hitliste.

Das beste Gesamturteil erhielt ein in Deutschland unbekanntes Programm: Powerhouse von Quasar bekam die Gesamtnote 1,1 (zur Orientierung: Der Durchschnitt aller Gesamturteile liegt bei 1,92). Aber auch bei diesem Produkt liegt die Bewertung der Dokumentation mit 2,2 unter dem Durchschnitt.

Erstaunlich, wie gut sich alte Pakete in dieser Umfrage behaupten. So liegen CA-Sort, Omegamon und Easytrieve unter den ersten Zehn dieser Anwenderbewertung. Dabei hat CA-Sort sogar gegenüber der Untersuchung des Jahres 1982 noch um 0,3 Punkte zugelegt.

Datapro meldet aber auch Negativtrends bei einigen der 24 Pakete, die schon im letzten Jahr in dieser Untersuchung auf geführt waren. So haben Focus und SAS um 0,3 Punkte abgebaut, Visicalc und Payroll von MSA sogar um 0,4 Bewertungseinheiten.

Das Gesamtbild ist dennoch zufriedenstellend.

Die Verfügbarkeit der Pakete erreicht einen Durchschnittswert über alle Nennungen von 1,53 - Ausrutscher in dieser Bewertungskategorie ist wiederum Payroll von MSA mit 2,1.

Über dem Durchschnitt, nämlich bei 1,86, liegt auch der Wert, der von den Anwendern für die Installationshandhabung gegeben wurde. Ein schlechtes Bild allerdings zeigt sich für IBMs CICS; 2,9, so die Note.