Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2004 - 

Mehr Exportfunktionen

Suse kommt mit Linux-Kernel 2.6

MÜNCHEN (CW) - Der Nürnberger Anbieter Suse hat die Version 9.1 seiner Linux-Distribution angekündigt. Sie basiert auf dem Kernel 2.6 und bietet die grafischen Benutzerführungen KDE 3.2.1 sowie Gnome 2.4.2. Integrierter Bestandteil des neuen Kernels ist die von Suse mitentwickelte Advanced Linux Sound Architecture, die laut Anbieter nahezu alle gängigen Soundkarten unterstützt. Verbessert wurde außerdem die Implementierung des Advanced Configuration and Power Interface: Die Energieverwaltung dient zur Erhöhung der netzstromunabhängigen Betriebszeit von Laptops. An Software liegt wie bereits in Suse Linux 9.0 das quelloffene Büropaket "Openoffice" bei, das ab der Version 1.1 auch Exportfunktionen in die Dateiformate PDF und SWF (Flash) bietet.

Suse Linux 9.1 ist voraussichtlich ab dem 23. April 2004 verfügbar. Die Personal-Edition ist zum Preis von knapp 30 Euro erhältlich. Die Professional-Version bietet neben den Standardanwendungen Entwicklungswerkzeuge und Server-Tools. Im Preis von rund 90 Euro sind 90 Tage Installations-Support enthalten. (lex/ue)